Plugins, Komponenten und Module einer Joomla-Installation lassen sich template-spezifisch anpassen, um ein individuelles Design der Elemente zu erreichen und beispielsweise ein Corporate Design durchzusetzen.

Was kann man mit einem Override tun?

Grundsätzlich stehen hiermit alle Daten der gesamten Joomla-DB zur Verfügung. 

Am nützlichsten sind die klassichen Inhaltsparameter, die der Ausgabe hinzugefügt werden können, wie z.B.

  • die Kategoriebeschreibung
  • die Kategorie- oder Einleitungsbilder eines Artikels
  • die zeitlichen Angaben eines Beitrags
  • Joins und Abfragen, die über mehrere Tabellen gefahren werden können (Achtung, Laufzeit!)

Wie aktiviert man den Override?

Das neue Layout wird automatisch angewendet, wenn das gewählte Template aktiv ist.

Eine Alternative dazu stellen sog. alternative layouts dar, die in den Moduleinstellungen jedoch separat gesetzt werden müssen.

Modul kopieren und überschreiben

Alle Dateien aus dem Verzeichnis

modules/mod_meinModul/tmpl

müssen nach

templates/meinTemplate/html/mod_meinModul

kopiert werden.

Siehe auch

  • akeeba
    Joomla: Backup & Restore mit Akeeba

    Ich zeige anhand eines Beispiels, wie man Backups mit Akeeba anlegt und mit Hilfe des Tools "kickstart" auf einem lokalem oder Remote-Webserver wiederherstellt.

  • Joomla-Logo
    Joomla 3.7: Einbinden von Fußball.de-Widgets in Module

    Spielpläne, Tabellen und Ergebnisse einer oder mehrere Fußballmannschaften auf dem eigenen Server zu pflegen ist mühsam, zudem sind die Daten innerhalb kürzester Zeit unvollständig und veraltet. Daher gibt es Anbieter wie FuPa.net oder fussball.de, die alle Daten aus dem Jugend- und Amateurbereich verwalten und Widgets zur Verfügung stellen, die auf der Vereinhomepage eingebunden werden können.

    Wie das für Module (statt Beiträgen) in Joomla funktioniert, wird in diesem Beitrag demonstriert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Homepage. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Mehr Informationen